Microsoft Dynamics CRM 4.0 | Upgrade von 3.0 auf 4.0 in der Praxis – Teil 1

…und mal wieder ein paar Zeilen von mir aus der Praxis. Ein Upgrade auf die aktuelle Microsoft Dynamics CRM 4.0 Version sollte mindestens ebenso gut geplant werden, wie die tatsächliche Implementierung. Es wundert mich dabei immer sehr, wie leichtsinnig einige mit Ihrer Produktionslandschaft umgehen und scheinbar auf "logische" Sicherheitsmaßnahmen keinen Wert legen.

Lasst mich die Herausforderungen des Upgrades einmal in nachfolgender Tabelle verdeutlichen:

Microsoft Dynamics CRM 3.0
  Microsoft Dynamics CRM 4.0
JavaScriptCode in den Ereignishandlern OnLoad, OnSave und OnChange

–> JavaScriptCode
Berichte unter 3.0
speziell benutzerdefinierte Berichte
–> Berichte in 4.0
Workflows in Version 3.0

–> Windows Workflow Foundation
Callouts die BusinessLogik hinzugefügt haben

3rd Party-Tools für 3.0

–>

–>

PlugIns

3rd Party-Tools für 4.0

 

Diesen Herausforderungen gilt es in einer Planung beizukommen und sich folgende Fragestellungen zu beantworten:

  • Enthält mein System Anpassungen, die als "unsupported" gelten und möglicherweise mein Upgrade gefährden könnten?
  • Setze ich 3rd Party-Lösungen ein, deren Funktion ich auch unter 4.0 nutzen möchte und mich daher nach einem Upgrade auch hierfür beschäftigen muss?
  • habe ich Berichte angepasst und muss diese Berichte auch in der Version 4.0 nutzen?
  • Setze ich Workflows in der Version 3.0 ein?
  • Setze ich Callouts in der Version 3.0 ein, die in der Version 4.0 als PlugIns "arbeiten" sollen?
  • Sind die Systemvoraussetzungen sowohl Server- als auch Client-seitig von mir erfüllt?

Auch hier hilft selbstverständlich der Implementation-Guide, den es hier in der deutschen Version zum Download gibt.

Nachfolgende Artikel verdeutlichen, dass trotz der besten Vorplanung weitere "Stolperfallen" während der Migration auftreten können.

Chen Hirsh schreibt am 09. Januar in seinem Blog http://mscrmstuff.blogspot.com/2008/01/upgrade-to-crm-4-bug-in-installer.html

Upgrade to CRM 4 – bug in the installer?

und Jon Petrucelli schreibt am 09. Januar auf seinem Blog http://microsoft-dynamics-crm-4-live-titan.blogspot.com/2008/01/dynamics-crm-30-to-40-upgrade-tips.html

Upgrade Tips, Findings and Recommendations – Part 1

Huib Arts postet postet am 17. Januar auf seinem Blog http://crm.atechnisch.nl/2008/01/17/upgrade-problems/

Some foreign key constraints on custom entity tables are missing after you upgrade to Microsoft Dynamics CRM 4.0

Ein guter Plan ist daher die halbe Miete. Wer sich mit einer Vorplanung dann an das eigentliche Upgrade macht, dem seien in diesem Beitrag die Screenshots aus einer Migration der Microsoft Dynamics CRM 3.0 VPC näher gebracht.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s