Microsoft Dynamics CRM 4.0 | Update Rollup 1 (Installationserfahrungen)

 

Nun ist es also da: Das lang erwartete Update Rollup 1 für Microsoft Dynamics CRM 4.0. Und es umfasst neben dem Update für Server & Client ebenfalls ein Update für den E-Mail-Router. Besonders hinzuweisen ist auf das ebenfalls verfügbare Update der Hilfedateien, zu finden unter http://support.microsoft.com/kb/952858/en-us.

Seit letzter Woche habe ich mehrere Systeme auf den aktuellen Stand angehoben und dabei sind mir mehrere Fehler bei der Installation begegnet, von denen ich Euch berichten möchte. Da das Update des Servers ebenfalls ein Update der Datenbank in sich birgt, kam es hier bei einigen Installationen zu einer Fehlermeldung bei dem Versuch, die Datenbank dem Update zu unterziehen. Eine Fortsetzung des Updates war nicht möglich. Lediglich die Fehleranalyse mit Hilfe des Log-Files blieb übrig.

Dazu zwei Anmerkungen:

– Der User, der das Update installiert, sollte lokale Administrationsrechte auf den jeweiligen Servern haben – sind der SQL Server und der CRM Server also zwei getrennte Instanzen, so ist auf beiden Servern die Gruppe der Lokalen Administratoren zu prüfen.

– Der User muss über die erforderlichen Sicherheitsrechte im SQL-Server auf die CRM Datenbanken verfügen. Idealerweise ist der User also auch Bereitstellungsmanager. Zum Hinzufügen weiterer Bereitstellungsmanager hier der entsprechende Supportartikel von Microsoft.

Insbesondere bei der Verteilung des Updates über Softwareverteilungsprogramme sollte auf o.g. Hinweise ein besonderes Augenmerk gelegt werden.

 

Auf anderen Systemen ist mir ein Fehler begegnet, der laut Log-File darauf verweist, dass es Fehler im Zusammenhang mit der "Digitalen Signatur" des Upates gibt. Insbesondere bei der Verteilung des Updates an Clients über die AutoUpdate-Routine ist mir derartiger Fehler bei der Installation begegnet. Nach längerer Recherche bin ich auf diesen Knowledgebase-Artikel gestoßen, der mir half, den Fehler abzustellen und das Update erfolgreich zu installieren.

Eine letzte Anmerkung zu der Installation des Updates auf Systemen, die bereits mit HotFix-Patchen vorab gepatched waren: Die Installation des Update Rollup 1 lief bei mir bislang immer erfolgreich durch, auch wenn das System bereits HotFix-Patche im Vorfeld der Installation enthielt. Diese müssen also nicht zwingend deinstalliert werden, bevor das Update Rollup 1 eingespielt wird.

 

So, nun bin ich gespannt auf Euer Feedback und freue mich über selbiges. Bis zum nächsten Mal.

 

Update 2009: Ein weiterer Knowledgebase-Artikel, der im Zusammenhang mit dem Fehler "Digitale Signatur" hilfreich sein kann, findet sich hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s