Microsoft Dynamics CRM 2011 | E-Mail Router, Warteschlangen, Teams

Heute bin ich auf einen Fehler im E-Mail Router gestoßen, der im Zusammenhang mit einem Update einer Organisation stand. In der neuen Version 2011 ist auch für Warteschlangen der Team-Besitz möglich. Kurzerhand wurde daher überlegt, die bislang im Besitz einer Person befindlichen Warteschlangen auf einen Team-Besitz umzustellen.

Warteschlange_Team

Der Aufwand hierfür scheint vermeintlich gering. Ein Team angelegt, die erfor-derlichen Benutzer dem Team hinzugefügt und dem Team eine Sicherheitsrolle zugewiesen.

Im CRM selbst ist die Warteschlange korrekt einsehbar. Die Team-Mitglieder können der Warteschlange Elemente zuweisen.

Also alles in Ordnung! Ähm, nicht wirklich.

Denn nach solchen Umstellungen empfehle ich kurz über einen externen Mail-Account den Eingang von Nachrichten, also die Verarbeitung via E-Mail Router zu überprüfen.

Warteschlangenelemente

In der Warteschlange weilen bereits erfolgreich erstellte Elemente aus der Upgrade-Zeit bzw. unmittelbar nach dem Upgrade.

Doch die neuen Elemente wollen einfach nicht in der Warteschlange erscheinen.

Stattdessen stellt man im Event-Protokoll auf dem Server auf dem der E-Mail Router installiert ist folgende Meldung fest:

#9628 – Fehler bei der Übertragung der E-Mail-Nachricht mit dem Betreff „Test Warteschlange Besitzer = Team“ in Postfach crmsupport@example.com an http://<crmserver>:<port>/<organisation>. System.ServiceModel.FaultException`1[Microsoft.Xrm.Sdk.OrganizationServiceFault]: systemuser With Id = 69d9f8f0-46b9-e011-8258-00123dF69d0b Does Not Exist (Fehlerdetail ist gleich Microsoft.Xrm.Sdk.OrganizationServiceFault).

Zunächst dachte ich an das neu erstellte Team und habe überprüft, ob der ursprüngliche Besitzer der Warteschlange auch dem Team als Mitglied zugewiesen wurde.

Dies ist der Fall.

Danach die Sicherheitsrolle des Teams überprüft, ob ggfs. Rechte fehlen könnten, um E-Mail Nachrichten zu verschieben. Hierzu habe ich einem Test-User die Minimum-Zugriffsrechte gegeben und Ihn dann dem Team zugewiesen. Da hierdurch die Rechte des Teams für Ihn zum Einsatz kommen, kann man so mit dem Nutzer nachvollziehen, ob es ein Rechteproblem ist. Aber: Leider kein Erfolg. Während für den User das Zuweisen und Verschieben von Elementen in die Warteschlange möglich ist, sammeln sich im Event-Protokoll des E-Mail-Router Servers die Einträge der Quelle MSCRMEmail.

Also den E-Mail Router einfach noch mal neu konfiguriert – die Konfiguration veröffentlicht und den Dienst neu gestartet.

Ergebnis: Nach ein paar Sekunden wieder Einträge im Event-Protokoll.

Workaround: Offenbar hat der E-Mail Router noch Probleme damit, wenn der Besitzer der Warteschlange kein User, sondern ein Team ist. Den Besitz der Warteschlange auf den ursprünglichen Benutzer zurückgesetzt – den E-Mail Router konfiguriert und den Dienst neu gestartet – landen die weiteren E-Mails nunmehr in der Warteschlange

Warteschlangenelemente_OwnergleichUser

Das EMEA Support-Team bringt hoffentlich bald einen Artikel heraus, wie man diese Konfiguration erfolgreich durchführen kann.

Euch sei hiermit Zeit gespart!

 

Technorati Tags:

6 Gedanken zu “Microsoft Dynamics CRM 2011 | E-Mail Router, Warteschlangen, Teams

  1. Bei Verwendung des Routers kämpfe ich mit dem Problem, dass formatierte emails (Tabellen, Farbe) etc nach dem EINGANG vom Router verstümmelt werden, dh die Formatierung wird „gelöscht“. Dazu finde ich nirgends irgendwelche Infos…
    Kennen Sie das Problem?

    • In der E-Mail Router Config.xml findet sich der Eintrag . Dieser ist mit UTF-8 angegeben. Wenn man eine Outlook E-Mail mit Tabelle im HTML-Format speichert und z.B mit Notepad++ öffnet, sieht man, das Windows-1252 als Codepage verwendet wird. Daher hat der E-Mail Router dann auch die Probleme bei der Interpretation der HTML Tags. Das Problem liegt also auf Seiten von MS Outlook.

      • Vielen Dank.
        Im konkreten Fall – nach Reverse Engineering dürfte der Hund beim POP3-Server begraben liegen. er liefert nur plain text und kein HTML.
        danke nochmals.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s