Microsoft Dynamics CRM 2011 | Update Rollup 12 verfügbar? ja, teilweise

Diese Woche soll es also endlich soweit sein. Die Updates der Online Versionen (wohl gemerkt Service Update) im EMEA Raum erfolgen seit dem 21. Januar und erstrecken sich wohl bis in den Februar hinein. Die bereits am 10. Januar erwartete On-Premise Version, war kurzzeitig verfügbar, wurde dann zurückgezogen, um einen Datenbank-Fehler nach Installation auszuschließen und wird also Re-Released.

Neue Online Testinstanzen hingegen, werden seid dieser Woche direkt mit Update Rollup 12 ausgeliefert.

Post_Likes_SharesDie Story des Update Rollups ist vermeintlich schnell erzählt: Teile als Q2 2012 Service Update angekündigt und verschoben – Als Dezember 2012 Service Update erneut angekündigt – für den 10. Januar avisiert – zurückgezogen – re-released !

Doch nach wie vor herrscht Unklarheit, was die Verfügbarkeit der Bits & Bytes anbelangt. Wirft man aktuell einen Blick auf die Microsoft Download-Seite, so finden sich dort das Sprachpaket, sowie der Outlook Client.

Startet man auf seinem Client oder dem Server hingegen die Windows Updates, so finden sich bereits Teile des UR 12 zum Download bereit.

WindowsUpdates_UR12BitsWer den E-Mail Router installiert hat, erhält auch für diesen bereits das Update Rollup12. Der Versionsnummer nach handelt es sich um den letzten Build (.3233).

Noch nicht verfügbar hingegen, bleibt weiterhin die Server Version.

Kann man daher bereits beginnen, die UR12 Dateien auszurollen? Ja, man kann und sollte bei Nutzung einer Online-Instanz sogar den E-Mail Router und den Outlook-Client, sowie etwaiger Sprachpakete auf den letzten Stand bringen.

Ich bin mir sicher, dass wir schon in kürzester Zeit auch die Server Bits&Bytes nachgeliefert bekommen.

Nun sei es mir gestattet, noch ein paar Worte über die Verzögerung zu verlieren:

Eine Erfolgsstory mag sich vermeintlich anders schreiben und viele haben sich bis zu dem Artikel von Bob Stutz über die verschiedenen Kanäle zu den Verzögerungen geäußert.

Doch war wirklich alles so schlecht? Bereits seid November kann ich als Teilnehmer des TAP-Programms die Version(en) testen und die Tatsache, dass die Version kurz vor dem Roll-Out dann doch noch mal zurückgezogen wurde ist im ersten Moment natürlich mehr als unglücklich. Aber mal ehrlich: Wäre uns allen ein schwerwiegender Fehler in der Datenbank lieber gewesen?

Was bleibt: Möglicherweise eine unglückliche Kommunikation hier und da – Ich denke, nein, ich bin mir sicher, Microsoft wird die verschiedenen Äußerungen und Kritiken sehr ernst nehmen.

Im Zeitalter von Social Media sind “News” natürlich schnell verbreitet. Gleiches gilt für negative Äußerungen, Kritiken, usw.

Mit Respekt vor den Programmierern und Produktverantwortlichen, sollten wir jedoch auch die positive Seite in Betracht ziehen. Kurz vor Veröffentlichung wurde größerer Schaden für unsere Installationen durch den oder die Verantwortlichen abgewendet.

Angenehm dürfte dieser Schritt mitnichten gewesen sein.

 

 

Technorati Tags:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s