Microsoft Dynamics CRM 2011 | Ein (Aus-)Blick gen Orion

Die Convergence 2013 ist zu Ende und es wurden weitere Highlights im Zusammenhang mit Microsoft Dynamics CRM präsentiert.

Nach der Akquisition von Marketing Pilot, welches im Gemini Release im Zusammenspiel mit Microsoft Dynamics CRM erscheinen wird, wurde die nächste Akquisition verkündet. Netbreeze aus Zürich gehört nunmehr zur Microsoft Familie und wird direkt und kurzfristig in Microsoft Dynamics CRM integriert werden. Somit steht der Analyse von Social Media Kanälen innerhalb von Microsoft Dynamics CRM nichts mehr im Wege.

Natürlich wurden auch ein paar neue Screenshots vom Orion Release gezeigt, die ich Euch nicht vorenthalten möchte.

Navigation_Pane

Beginnen möchte ich bei der Hauptnavigation. Über diesen Weg können wir zukünftig zwischen den Bereichen hin- und herspringen. Die 4 Ordnungsgruppen Vertrieb, Marketing, Service und Einstellungen sind geblieben.

Der Bereich Meine Arbeit wurde eingespart.

Sales

Wenn wir uns innerhalb einer Navigations-gruppe be-wegen, finden wir unsere Untergruppen innerhalb des Menübereichs.

Und wir dürfen uns – wenn auch einfarbig – wieder an Icons erfreuen, die es dem Nutzer einfach machen, zwischen verschiedenen Entitäten zu unterscheiden.

 

Hinweis:

Erfreulicherweise wird hier allem Anschein nach auf die bereits bekannte Größe von
32 x 32px gesetzt. Die Icons sind in einem black- und white-Schema vorzuhalten, wie man es bereits von der Windows 8 Entwicklung her kennt.

 

Oppty_List

Die Listenansichten existieren auch weiterhin in Orion. Die Abstände zwischen den Zeilen haben sich bereits im Polaris Release zu Gunsten einer besseren Touch Nutzung vergrößert. Mehrere Datensätze können über ein Kontrollkästchen ausgewählt werden.

In den Listenansichten bleiben ebenfalls die Charts erhalten, die von der rechten Seite aus eingeblendet werden können und grafische Auswertungen enthalten können.

Oppty

Innerhalb eines Datensatzes findet sich am oberen Bildschirmbereich die neue Hauptnavigation.

Diese ist im Polaris Release derzeit noch nicht zu sehen. Ob hier eine Änderung des Farbschemas erlaubt sein wird, bleibt abzuwarten.

Common

Aus der Haupt-navigation heraus wird man auch wieder auf die in Beziehung stehenden Datensätze wie z.B. Aktivitäten, Beziehungen, etc. zugreifen können.

Create_NewTask

Darüber hinaus können aus diesem Menüpunkt heraus neue Aktivitäten angelegt werden. Ein Klick auf das Plus-Zeichen legt jeweils einen neuen Datensatz an und bietet hierfür eine Datenerfassungsmaske.

MRU_List

Und auch die MRU-Liste existiert weiterhin. Der Zugriff erfolgt auch hier aus der Hauptnavigation heraus.

Auffällig am neuen Design ist, dass man sich auf die Anzeige auf 6 Elemente innerhalb des Menüs konzentriert. Dies werden jeweils die Elemente sein, die der Nutzer am häufigsten anwendet.Sales_Dashboard

Und natürlich dürfen auch die Dashboards nicht fehlen. Diese stehen je nach ausgewählte Bereich (Vertrieb, Marketing, Service) zur Verfügung. Aus den Dashboards heraus kann man auch weiterhin direkt in die Datensätze springen.

Soweit ein erster Einblick auf das Orion Release. Selbstverständlich alles ohne Gewähr. Denn bis zum finalen Release können noch einige Änderungen erfolgen.

 

Technorati Tags:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s