Microsoft Dynamics CRM 2011 | Übersetzung nur mit Excel ?

Translate_NAV_Item_1031

Neulich bin ich gefragt worden, ob ich bei einem Übersetzungsproblem helfen könne, welches ich Euch vereinfacht in meiner Demo-Organisation nachgestellt habe.

Die Aufgabe: Wir haben eine eigene Benutzerdefinierte Entität namens “Soziale Netzwerke” in unserem System. Unser System hat neben der Basis-Sprache Deutsch (1031) auch Englisch (1033) installiert und aktiviert.

Der Navigationseintrag soll übersetzt werden.

Translate_Excel_Translation_FileDer erste “Griff” ging also in die Lösungen und die Übersetzungsdateien exportiert.

Die Archiv-Datei wird entpackt und die XML-Datei anschließend mit Excel geöffnet. Dort kann man die Übersetzungen üblicherweise sehr einfach und komfortabel bearbeiten. Den Eintrag der Entität also schnell übersetzt, die beiden Übersetzungsdateien wieder in ein Archiv gepackt und importiert.

Translate_NAV_Item_1033

Erwarten würde man nunmehr, dass die Entität umbenannt wurde und damit auch der Eintrag in der Navigation aktualisiert wird.

Beide also “Social Networks” heißen, wie im Bild rechts exemplarisch dargestellt.

Translate_NAV_Item_1033_Customized_Sitemap_TitleDer Kunde jedoch sah folgendes. Die Entität war übersetzt (im Bild links die obere rote Markierung), der Menüeintrag jedoch war mit “Social Platforms” ein anderer.

Hatte er etwas in der Excel-Datei übersehen?

Schnell also noch mal die Datei exportiert (rein der Vorsicht halber…) und geöffnet.

Translate_Excel_Translation_File_Search_ObjectUnd über die Suchfunktion versucht, diesen Eintrag zu finden. Doch Excel kann diesen Eintrag/Begriff nicht finden?

Woher nimmt sich das CRM System also jene Bezeichnung?

Zur Ermittlung der Ursache, habe ich die XRM Toolbox meines MVP Kollegen Tanguy Touzard herangezogen. Nachdem ich die Verbindung konfiguriert habe und das Sitemap Editor Plugin gestartet habe, zeigt sich mir folgendes Bild:

Translate_Customized_SitemapIn der Sitemap selbst hatte jemand eine Übersetzung über die LCID 1033 mit “Social Platforms” hinzugefügt.

Diese entfernt, “fällt” das CRM System wieder auf den Standard-Eintrag, die Übersetzung der Entität (Pluralname) zurück.

Alternativ hätte man natürlich auch die Bezeichnung in der Sitemap entsprechend anpassen können.

Zusammenfassend lässt sich also festhalten: Nicht alle Übersetzungen können zwingend mit der Übersetzungsdatei in Excel bearbeitet und angepasst werden.

Die Übersetzungen innerhalb der Sitemap werden nur dann zur Anzeige gebracht, wenn man die Sitemap der Lösung auch explizit hinzugefügt hat.

Es “gewinnt” immer die Übersetzung, die unmittelbar in der Sitemap per Title-Eintrag gesetzt wurde. Ist hier kein Eintrag vorhanden, “fällt” das System auf die Übersetzung der Entität zurück.

Gibt es für die aktuelle Sprache keinen übersetzten Begriff, so wird der aus der Standard-Sprache kommende Begriff / die Bezeichnung verwendet.

Ich hoffe, Euch mit diesem Tipp erneut weitergeholfen zu haben. Bis zum nächsten Mal.

Technorati Tags:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s