Microsoft Dynamics CRM 4.0 | Update Rollup 13

Update Rollup 13 beinhaltet wieder einmal wichtige Bugfixes, wie ich auch schon im Artikel zuvor mit Hinweis auf eine spätere Migration gen 2011 erwähnt habe. Darüber hinaus müssen einige Updates manuell aktiviert werden, weshalb ich meinen Artikel “Wichtige Registry Keys” auf den aktuellen Stand gebracht habe.

Eines der wichtigsten Bugfixe dürfte der Umstand gewesen sein, dass es bei einigen Clients zu Problemen führte, wenn Sie über die Erweiterte Suche Marketinglisten entsprechende Mitglieder hinzufügen wollten und hier die Option “Alle von der Suche…” ausgewählt hatten. Dort kam es bei einigen Clients zu einer Fehlermeldung und es musste Seite für Seite selektiert werden.

Habt Ihr also längere Zeit kein Update Rollup eingespielt, ist die 13 auf jeden Fall keine Unglückszahl Zwinkerndes Smiley.

Technorati Tags:

Microsoft Dynamics CRM 2011 | Moving from 4.0 to 2011

Bislang gibt es die Server Edition in der Beta Phase nur in englischer Sprache. Das stellt zunächst kein Problem bei der Installation dar, denn im Anschluss lässt sich ja das deutsche Sprachpaket installieren. Jedoch tauchen die Probleme später beim Import einer auf deutscher Basis-Sprache ausgelegten Datenbank auf.

Vorab der Migration sollte man daher folgendes beachten:

1.) Unbedingt Update Rollup 13 einspielen!

Ich habe Datenbanken importiert, die auf Update Rollup 6, 10, 11 und 12 waren und musste manuell Hand an die Datenbank anlegen, um sie “sauber” migrieren zu können.

2.) Englisches Sprachpaket zuvor installieren, um in der ISV.config und Sitemap via LCID Einträge die jeweilige Übersetzung eintragen zu können.

Ich hoffe, dass dies nach der Beta-Phase nicht mehr der Fall sein muss. Verzichtet man jedoch hierauf erhält man eine unschöne Fehlermeldung nachdem die Datenbank erfolgreich importiert und gen 2011 migriert wurde – Error in sitemap und ein Aufruf der WebSite ist nicht möglich.

3.) Unsupported Scripts vorab der Migration unter der Version 4.0 noch entfernen.

…denn bei der Migration versucht das System gnadenlos alles gen 2011 zu konvertieren.

Beachtet man diese Punkte und die Hinweise im Implementierungsguide, dann lässt es sich anschließend auch munter weiter entwickeln.

Technorati Tags: